Aleksandra Szafiejew wurde in Polen geboren und arbeitet seit 2002 in Berlin als freiberufliche Glaskünstlerin. Sie ist Mitglied des Berufsverbandes Bildende Künstler Berlin (bbk berlin e.V.). Das Material Glas verwendet sie sowohl in architekturbezogenen Projekten als auch für Ihre freien künstlerischen Arbeiten, deren Themen vielgestaltig, jedoch immer von der Natur inspiriert sind.

 

Eine Form aus Glas bietet dem Auge weniger Widerstand; Licht und Raum gewinnen an Präsenz; ein Körper, durch den der Blick hindurch gleitet, erhält ganz beiläufig metaphysische Bedeutung. Ihre Arbeiten strahlen eine stille ruhende Einsamkeit, ein eingeschlossen sein in einer eigenen Welt.

 

In Zusammenarbeit mit anderen Künstlern in Glaswerkstätten deutschlandweit entwickelt Sie großformatige Projekte in sakralem und profanem Bereich in den von ihr bevorzugten Techniken der Airbrush und Fusing. Darüber hinaus arbeitet sie die traditionelle Bleiverglasung und Glasmalerei.

 

Als Kontrapunkt zu den zeitintensiven Glasarbeiten stehen die spontan-intuitiven Monotypien, die das Resultat Ihrer kunstpädagogischen Arbeit darstellen.